Startseite

Willkommen im "Club der Silberfäden"

Dieser Blog ist für Frauen, die das magische Alter von 50 Jahren erreicht haben oder darauf zustöckeln.

Du bist in der 2. Lebenshälfte. Du hast jetzt mehr Zeit für Dich. Du möchtest Deine neu gewonnene Freiheit genießen. Du hast vielleicht vor, Dich in einem Lebensbereich zu verändern. Du willst endlich einmal das tun, was Dir Spaß macht.

Dann lass Dich inspirieren. Hier gibt es mehr zu lesen.

Wer schreibt hier?

Einen wunderschönen guten Tag.

Mein Name ist Elvira Löber und ich wohne ziemlich genau in der Mitte von Deutschland.

Ich bin 58, habe Silberfäden im Haar, meistens ein Lachen im Gesicht und Pölsterchen hier und dort. Kurz gesagt, ich bin eine bunte (nicht alte!) Schachtel.

Hier erfährst Du mehr über mich

Atemübungen

Im Hauruck-Verfahren zu mehr Gelassenheit

Von Elvira Loeber | 7

In den letzten Tagen kam sehr oft das Wort Gelassenheit an mir vorbeispaziert. Wo kommt das denn auf einmal her und was will es mir sagen? Soll ich jetzt ein Musterbeispiel an Gelassenheit werden und wenn ja, wie stelle ich das an? Zwischen der Gelassenheit und mir liegen Welten Ich […]

Innerer Aufpasser

Der innere Aufpasser und das geheimnisvolle Schuhrakel

Von Elvira Loeber | 4

„Alles auf Anfang,“ nimmst du dir oft vor, „jetzt geht es los und ich verwirkliche endlich meine Träume.“ Sofort schleudert dir der innere Aufpasser Steine vor die Füße. Auf jedem steht groß und fett: aber. Es könnte alles so schön und einfach sein Sehr oft stehen wir uns selbst im […]

Elbe bei Stadt Wehlen

Bald 60 – muss ich mich jetzt neu erfinden?

Von Elvira | 6

Es ist kaum zu glauben aber wahr: Ich werde bald 60. Nur noch ein halbes Jahr, dann ist es soweit. Verständlich, dass diese Phase mit Grübeln, Erinnern und einer Innenschau gespickt ist, sich Fragen ausbreiten und mich zu überschwemmen drohen. Wenn ich 60 bin, dann . . . Ich stehe […]

Zwischen den Welten

Eine Buchberührung „Zwischen den Welten“

Von Elvira | 2

Zufälle? Soll es ja angeblich nicht geben? Ist es nun ein Zufall, ein Wink des Schicksals oder ein Fingerzeig des Universums, dass ich in Echtzeit, nur 5 Jahre später, ein Buch lese, welches vom Tod, der Trauer und ihrer Überwindung bis hin zu neuem Lebensmut handelt. Normal lese ich solche […]

Osterglocken

Fastenprojekt 2018: vom Gehen, Sehnsuchtsorten, Wunder sehen und der Freude

Von Elvira Loeber | 3

Mein Fastenprojekt 2018 ist mir regelrecht auf die Füße getreten, hat sich durch Worte geäußert, hat meine Gedanken durchzogen und als das alles nichts half, befiel es sogar meinen Körper. Plötzlich hatte ich „Rücken und Hüfte“, und das in meinem „jugendlichen Alter“ von 59 Jahren. Wie alles begann Am Aschermittwoch […]

Gehen, unterwegs

Wenn Zwei sich streiten, entsteht daraus das Fastenprojekt 2018

Von Elvira Loeber | 3

Alle Jahre wieder ist Fastenzeit. Und so sehr ich mir auch mein Gehirn über die Frage: „Was soll mein ganz persönliches Fastenprojekt 2018 sein?“, zermarterte, es fiel mir partout nichts Gescheites dafür ein. Fastenprojekt 2018: Die Suche nach dem zündenden Funken Weglassen, reduzieren, verzichten? Alles schon da gewesen und mehr […]