Startseite

Willkommen im "Club der Silberfäden"

Dieser Blog ist für Frauen, die das magische Alter von 50 Jahren erreicht haben oder darauf zustöckeln.

Du bist in der 2. Lebenshälfte. Du hast jetzt mehr Zeit für Dich. Du möchtest Deine neu gewonnene Freiheit genießen. Du hast vielleicht vor, Dich in einem Lebensbereich zu verändern. Du willst endlich einmal das tun, was Dir Spaß macht.

Dann lass Dich inspirieren. Hier gibt es mehr zu lesen.

Wer schreibt hier?

Einen wunderschönen guten Tag.

Mein Name ist Elvira Löber und ich wohne ziemlich genau in der Mitte von Deutschland.

Ich bin 58, habe Silberfäden im Haar, meistens ein Lachen im Gesicht und Pölsterchen hier und dort. Kurz gesagt, ich bin eine bunte (nicht alte!) Schachtel.

Hier erfährst Du mehr über mich

Keine Sandflys in Hokitika

Warum nur hat sich der liebe Gott Sandflys ausgedacht?

Von Elvira Loeber | 1

Nun wird es ernst, sehr ernst. Unser Abenteuer 5 Wochen mit dem Wohnmobil durch Neuseeland beginnt und im Hintergrund lauern bereits widerliche Fieslinge auf uns, Sandflys genannt. Doch noch ahnen wir nichts. Erst ans Meer, dann ins Land Das große Fahrzeug ist für die Herren kein Problem, der Linksverkehr schon […]

Meiner Kreativität auf der Spur

30 Tage auf den Spuren meiner Kreativität

Von Elvira Loeber | 6

Jeder Mensch ist kreativ, wird allgemein behauptet. Von wegen – ich nicht. Vielleicht hat sich die Kreativität bei mir auch nur sehr gut versteckt, dann wird es höchste Zeit, meinem „verborgenen“ Talent wieder auf die Spur zu kommen. Nur wie? Punkt, Punkt, Komma, Strich Ich bewundere alle Menschen, die mit […]

Christchurch in Neuseeland

Warum ich nach Neuseeland reiste

Von Elvira Loeber | 5

Nie, niemals, nicht in meinen kühnsten Träumen hätte ich mir vorstellen können, jemals dort zu landen – auf der anderen Seite der Welt, genau genommen in Neuseeland. Es stand nicht auf meiner Löffelliste und meine Sehnsucht oder das Fernweh zog mich auch nicht dorthin. Trotzdem stehe ich jetzt hier in […]

Sommerglück Hingucker Kassel

Sommerglück und endlos lange Tage

Von Elvira Loeber | 8

Mittsommer ist vorbei, die Tage werden langsam aber unerbittlich wieder kürzer, trotzdem erscheinen sie uns immer noch endlos lang. Und wir genießen unser Sommerglück in der Natur, mit der Familie im Garten, bei Freunden, auf der Terrasse, im Straßencafé, auf Balkonien, im Schwimmbad oder auch mal am Lagerfeuer. Ab nach […]

Auszeiten Atempausen

Auszeiten – von der Atempause bis zum Sabbatjahr

Von Elvira Loeber | 7

Auszeiten kommen gerade jetzt besonders oft vor. „Aus“ tönt es bei der Fußball WM und der Linienrichter zeigt mit seiner Fahne an, dass sich der Ball außerhalb des Spielfelds befindet. Für einen winzigen Moment tritt eine Pause ein. In dieser Zeit können sich alle konzentrieren, orientieren und neu positionieren bevor […]

Berührungen und loslassen

Loslassen in 5 Varianten als Lebensaufgabe

Von Elvira Loeber | 10

Loslassen ist genau das Gegenteil von durchhalten, durchbeißen, bloß keinen Zentimeter nachgeben oder seinen Standpunkt vertreten. Es ist ein vielschichtiges Wort, kann sowohl sinnbildlich verstanden werden aber auch eine Handlungsaufforderung sein. Da fällt mir der ständig irgendwo zitierte Ratschlag „Wer loslässt, hat beide Hände frei“ ein und gleich im Anschluss […]