Startseite

Willkommen im "Club der Silberfäden"

Dieser Blog ist für Frauen, die das magische Alter von 50 Jahren erreicht haben oder darauf zustöckeln.

Du bist in der 2. Lebenshälfte. Du hast jetzt mehr Zeit für Dich. Du möchtest Deine neu gewonnene Freiheit genießen. Du hast vielleicht vor, Dich in einem Lebensbereich zu verändern. Du willst endlich einmal das tun, was Dir Spaß macht.

Dann lass Dich inspirieren. Hier gibt es mehr zu lesen.

Wer schreibt hier?

Einen wunderschönen guten Tag.

Mein Name ist Elvira Löber und ich wohne ziemlich genau in der Mitte von Deutschland.

Ich bin 58, habe Silberfäden im Haar, meistens ein Lachen im Gesicht und Pölsterchen hier und dort. Kurz gesagt, ich bin eine bunte (nicht alte!) Schachtel.

Hier erfährst Du mehr über mich

Rauhnächte

Wie ich die Rauhnächte erlebte

Von Elvira Loeber | 2

Das neue Jahr ist inzwischen einige Tage alt und erwartet, dass ich mich endlich voller Energie und Tatendrang hineinstürze. Muss ich wirklich? Noch klammern sich die Rauhnächte an mich und wispern: „Mach langsam, lass dir Zeit, alles darf in deinem eigenen Tempo geschehen.“ Rauhnächte – Innehalten, Übergang und Neubeginn Die […]

Vertrauen lautet mein Jahresmotto 2019

Mein Jahresmotto 2019 ist Vertrauen

Von Elvira Loeber | 1

Ja, allen Ernstes. Wieder einmal bin ich mehr als erstaunt. Die Intuition hat mir das Wort Vertrauen geschenkt. Was will sie mir damit sagen? Vertrauen. Mache ich doch. Mehr als mir manchmal gut tut. Wieso wird das jetzt mein Jahresthema. Soll ich lernen, nicht gleich allem und jeden zu vertrauen. […]

Licht - ein Zeichen der Hoffnung

Warum Licht fasziniert und der Seele gut tut

Von Elvira Loeber | 4

Die Sonne schleicht am Horizont entlang. Die Tage werden kürzer und das Licht, Lebenselixier des Menschen, nimmt ständig ab. Wenn Nebelschwaden über das Land streichen und uns die dunkle Jahreszeit fest im Griff hat, wird die Sehnsucht nach Licht und Sonnenschein riesengroß. Kein Wunder, dass sich die Feste in dieser […]

Falsche Stärke - gibt es die überhaupt?

Von echter und falscher Stärke

Von Elvira Loeber | 3

Da steht sie, sich ihrer Kraft und Stärke bewusst. Sie hat viel Zeit in den Aufbau ihrer körperlichen und mentalen Stärke investiert. Sie lässt ihre Muskeln spielen, dreht und wendet sich, die Bodybuilderin. Dann gibt es ein Kind mit roten Haaren und Sommersprossen im Gesicht. Sie ist „echt“ stark und […]

Einsame Hochebenen erwarten den Pilger

Eine Pilgerreise zwischen Frust und Lust

Von Elvira Loeber | 9

Eine Pilgerreise ist mehr als nur wandern. Während man unterwegs ist, öffnet sich der Weg nach innen. Neben der sportlichen Herausforderung gibt es das Labyrinth der Gedanken, die beim Pilgern kommen und gehen. Bei einigen sieht man genauer hin, andere schiebt man gleich wieder weg. Es gibt Augenblicke, die sind […]

Was ich mit 60 Jahren tun und lassen sollte

Was sollte ich mit 60 Jahren tun und lassen

Von Elvira Loeber | 12

Mit 60 Jahren verlasse ich die Gruppe der Best Ager und gehöre nun zur gesellschaftlich sehr bedeutenden Spezies der jungen-Alten. Das sind Menschen im Alter zwischen 60 und 80. Ich finde die Bezeichnung hat was, ist nicht Fisch noch Fleisch sondern irgendwie dazwischen. Man ist so alt, wie man sich […]