14 und mehr Überlegungen wie „Wesentlich werden“ geht

Petra Schuseil hat mir ein Blogstöckchen zugeworfen und fragt: „Wie erkläre ich einem Außerirdischen, was wesentlich werden ist?“ Seit einer Woche starre ich wie hypnotisiert auf dieses Stöckchen. Da liegt es herum. Anklagend. Weil mir keine supergescheite Antwort auf solch eine wichtige Frage einfällt. Selbst Nacht- und Traumgeister bleiben stumm, wollen sich dazu nicht äußern. […]

Mitten im Chaos von entrümpeln, loslassen und wesentlich werden

Das Chaos hat einen Namen und der heißt: Umzug oder Wohnungswechsel. Ich ziehe mich auf’s „Altenteil“ zurück. Nun ist damit nicht das rechtliche Altenteil gemeint wie man es aus der Landwirtschaft kennt, wo der Hof an die nachfolgende Generation übertragen wird sondern der Wohnungstausch innerhalb unseres Mehrgenerationenhauses oder sollte ich besser sagen, unserer Hausgemeinschaft in […]

Ein ungewöhnliches Kunstprojekt „Ich erzähle mich selbst“

100 Tage gibt es parallel zur Documenta 14 in Kassel eine ganz besondere Ausstellung. Sie trägt den Titel „Ich erzähle mich selbst“ und ist in den Räumen der „Kirche im Hof“ in der Friedrich-Ebert-Straße untergebracht. Mit ein wenig Aufmerksamkeit findet man das Schild auf dem Bürgersteig, das zum Betreten einlädt. „Ich erzähle mich selbst“ als […]

Grenzen überwinden und warum ich da nicht mitmache

Von allen Seiten dringt es auf mich ein. Du musst deine selbst gebastelten Grenzen überwinden, zu neuen Ufern aufbrechen, die Mauern in deinem Kopf und um dich herum einreißen, deine Komfortzone erweitern, über deinen Tellerrand schauen. Beweg dich! Los! Grenzen überwinden heißt Sicherheit aufgeben und Freiheit gewinnen Mauern und Grenzen stehen für Stabilität und Sicherheit. […]